Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!

NeuesBaukulturpreis 2014: Entscheidungen sind gefallen



Baukulturpreis 2014: Entscheidungen sind gefallen

25. Sep 2014 ▪ Katja Gehlfuß

Am 25. September tagte die Jury zur Vergabe des Baukulturpreises 2014 in der Architektenkammer Thüringen. Zum Preisverfahren wurden insgesamt 32 Einreichungen zugelassen.


7 Bilder. Klicken Sie auf ein Bild um die Diaschau zu starten.

Baukulturpreis 2014: Jurysitzung (v.l.n.r.: Prof. Olaf Langlotz, Frank Krätzschmar, Dr. Claus Dieter Worschech, Astrid Oestereich (Vorprüfung), Dr. Mathias Duft, Hartmut Strube), Foto: Katja Gehlfuß Baukulturpreis 2014: Jurysitzung (v.l.n.r.: Prof. Olaf Langlotz, Frank Krätzschmar, Dr. Claus Dieter Worschech, Astrid Oestereich (Vorprüfung), Dr. Mathias Duft, Hartmut Strube), Foto: Katja Gehlfuß Baukulturpreis 2014: Jurysitzung, Foto: Katja Gehlfuß

Der Jury gehörten an:

  • Dr. Claus Dieter Worschech, Landesvorsitzender BDA Thüringen, Worschech Partner Architekten BDA Erfurt, Vorsitzender der Jury
  • Dr. Mathias Duft, Geschäftsführer Goldbeck Ost GmbH, Treuen
  • Frank Krätzschmar, Geschäftsführer LEG Thüringen mbH
  • Prof. Olaf Langlotz, Abteilungsleiter Städte- und Wohnungsbau im TMBLV
  • Hartmut Strube, amtierender Präsident der Stiftung Baukultur Thüringen, Strube Architekturbüro, Weimar

Vorprüfung:

  • Astrid Oestereich, Vorstand der Stiftung Baukultur Thüringen
  • Klaus Behrens, Architekt und Direktor beim Thüringer Rechnungshof Rudolstadt

Der bzw. die Gewinner werden am 27. November 2014 während der Verleihung des "Thüringer Preises zur Förderung der Baukultur" auf Schloss Ettersburg bekannt gegeben.

Kommentare

Neuer Kommentar